Titelbild

HEIZUNG

Der Garant für Wärme und Behaglichkeit

Brennwerttechnik für Wirtschaftlichkeit und Komfort

Da wir auch in Zukunft auf Öl nicht verzichten können, gilt es hier besonders effizient und sparsam zu arbeiten. Brennwerttechnik bewirkt eine deutliche Reduktion des Energieverbrauchs und der CO2-Emissionen. Der besondere Vorteil dieser Technik liegt in der zweistufigen Wärmegewinnung durch die Kombination aus bewährter biferraler Verbundheizfläche und dem nachgeschalteten korrosionsbeständigen Edelstahlwärmeaustauscher. Dieses Prinzip sorgt dafür, dass Verbrennung und Kondensation räumlich getrennt voneinander ablaufen. Zusätzlich ermöglicht die moderne Ölbrenntechnik eine besonders schadstoffarme, umweltschonende und effiziente Verbrennung.

Effizienz im Gasverbrauch

Auch wenn die Ressourcen an fossilen Brennstoffen begrenzt sind, werden wir in Zukunft bei der Wärmeerzeugung nicht auf Gas verzichten können. Dabei ist jedoch mehr Effizienz gefragt, um den Gasverbrauch zu verringern. Die bewährte Gas- Brennwerttechnik ist die mit Abstand effizienteste Technik zur Energiewandlung bei Gas. Sie erreicht eine Energieausnutzung bis zu 98%. Moderne Gasheizungen bieten effizienteste Technik in verschiedenen Varianten für alle Einsatzbereiche.

Fernwärme

Die Vorteile der umweltfreundlichen Fernwärme sind vielfältig: Brennstoffbeschaffung, Kesselwartung, Schornsteinfeger, Umweltschutzauflagen - darum müssen Sie sich mit Fernwärme in Zukunft nicht mehr kümmern. Und weil damit künftig auch Bau oder Erneuerung Ihrer Feuerungs- und Abgasanlage entfällt, sparen Sie auf lange Zeit eigene Investitionen. Sie haben geringe Wartungskosten, brauchen keinen Schornsteinfeger und wenig Platz für die Anlage.







Kontakt     Impressum     Datenschutz

Nachwachsende Rohstoffe als natürliche Alternative

Bei der Verbrennung des "Naturbrennstoffes" Holz entsteht nur so viel Kohlendioxid, wie schon vorher beim Wachsen des Baumes aufgenommen wurde. Insgesamt betrachtet weist Holz als Brennstoff also eine CO2-neutrale Umweltbilanz auf. Dazu kommt, dass Brennholz in großen Mengen zur Verfügung steht. Die Aufbereitung von Holz ist einfach und umweltschonend.

Diese Heizart steht den klassischen Verfahren in nichts nach und Sie können, entsprechend Ihrem individuellem Bedarf, die gewünschte Umsetzung aus verschiedenen Verbrennungsverfahren wählen.

Die kostenlose Wärmequelle direkt vor Ihrer Haustür

Energie wird immer teurer. Wegen politischer Unsicherheit, stagnierendem Wirtschaftswachstum und schwindenden Ressourcen werden die Preise weiter steigen. Grund genug sich einmal mit der Nutzung regenerativer Energiequellen zu beschäftigen. Hier wird die Außenluft, die noch genügend Wärme liefert, zur Wärmegewinnung genutzt. Diese kann sowohl die Heizung als auch die Warmwasseraufbereitung vollständig übernehmen.

Komfortabel überwachen und bedienen

Moderne Kommunikationsmittel sind für uns selbstverständlich geworden. Internet und Smartphones erleichtern die Kommunikation zwischen zwischen Mensch und Technik. Der selbstverständliche Umgang mit diesen Kommunikationsmitteln eröffnet viele Möglichkeiten - zum Beispiel TeleControl für Viessmann Heizungsanlagen via Vitodata und Vitocom. Damit können Anlagen besonders leicht überwacht und aus der Ferne bedient werden - egal ob mit Öl, Gas oder regenerativen Energien geheizt wird.